DIE LIEBE LÄSST BADEN STRAHLEN

Der Lichtstrahl einer jungen Liebe vermag die dicksten Wolken zu durchbrechen. Dieser durchaus auch metaphorisch gemeinte Satz wurde bei unserem Fotoshooting Ziviltrauung von Julia und Robin in Baden AG jedoch buchstäblich wahr. An diesem verregneten und feuchtkalten Samstagmorgen wagten Julia und Robin, deren Verliebtheit ich bereits in der Altstadt von Zürich strahlen lassen durfte, den Schritt in die Ehe. Als Kulisse meines Fotoshootings diente die Altstadt von Baden und der Tagsatzungssaal des Zivilstandsamts, welcher schon allein unvergessliche Eindrücke bot.

Ihr Fotoshooting Ziviltrauung

Da das Fotoshooting um die Mittagszeit stattfand, hatten wir noch Zeit durch die Pflastersteinstrassen Badens zu schlendern, umgeben von schmucken Zeilen bürgerlicher Häuser, deren labyrinthische Anordnung auf die lange Geschichte Badens schliessen lässt. Von dieser kündete ebenfalls auch der Stadtturm, der majestätisch über der hektischen Geschäftigkeit und Buntheit des Badener Wochenmarktes thronte. Eilenden Schritts, da wir uns nun doch schon auf das kommende Fotoshooting der Ziviltrauung von Julia und Robin vorbereiten mussten, flogen wir an der Stadtpfarrkirche vorbei in Richtung Stadthaus, die Kamera schon im Anschlag.

Wir suchten in einem Torbogen Zuflucht vor dem mittlerweile stärker werdenden Regen, als wir aus dem Halbdunkel des Torbogens Julia und Robin auftauchen sahen. Julia sah zugleich festlich und dennoch locker aus in ihrem hellrosa Ensemble, während Robin einen schönen, klassischen Kontrast mit seinem blauen Anzug setzte. Wir entführten die beiden zunächst in die Stadthausgasse, die von den herabprasselnden Tropfen wie beseelt zu sein schien und uns ein paar dynamische Schnappschüsse ermöglichte. Die Pforte der Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt war ein weiteres Kleinod der Altstadt Badens, mit dem wir einen weiteren Rahmen für unser Hochzeitsfotoshooting schufen.

Um bei Kleinoden zu bleiben: Der im spätgotischen Stil erbaute und mehr als 500 Jahre alte Tagsatzungssaal ist ein eindrücklicher Ort, um eine Ziviltrauung abzuhalten. Der vollständig mit Holz ausgekleidete Raum versetzt einen in Kombination mit den grossen, links und rechts angebrachten Kerzenständern und den detaillierten Glasmalereien im vorderen Teil des Saales in eine Zeit zurück, in der wir das wunderschöne Brautpaar, das sich hier das Ja-Wort gab, eher gemalt als fotografiert hätten.

Trotz Regen gingen wir nicht baden

Wir schlossen das Fotoshooting von Julia und Robins Ziviltrauung mit ein paar gemeinsamen Fotos des Brautpaars mit den Trauzeugen und der Familie vor dem Stadthaus ab. Die Stimmung war ausgelassen und eine Leichtigkeit war in die Luft, die deren Feuchte zu trotzen vermochte und die Hochzeitsgesellschaft gleichsam zu ihrer Hochzeitstafel im Casino Baden wehte.

– FOTOSHOOTING HOCHZEIT IN ZÜRICH VON VERONIKA BENDIK –

Weitere Informationen darüber, wie Sie ein Fotoshooting Hochzeit bei uns buchen können, erhalten Sie hier:
https://bendik.ch/hochzeitsfotografie-entdecken/

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.