ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. EINFÜHRUNG

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Lieferung jeglicher Dienstleistungen und materieller Güter, die privaten oder juristischen Personen, im Folgenden als der Kunde bezeichnet, von Veronika Bendik, wohnhaft in Mutschellenstrasse 89, 8038 Zürich, Schweiz, und ihren Assistenten und Auftragnehmern, im Folgenden als Bendik Photography bezeichnet, vor, während, oder nach einem Fotoshooting.

Eine Anfrage bezeichnet in weiterer Folge eine unverbindliche Leistungsanfrage des Kunden, anhand der eine Offerte erstellt werden kann. Eine Offerte bezeichnet die Beschreibung einer oder mehrerer Dienstleistungen oder materieller Güter, die dem Kunden zu einem bestimmten Datum und zu einer bestimmten Uhrzeit zu einem bestimmten Preis ausgeliefert werden. Der Begriff Buchung bezeichnet den Termin, an dem das Fotoshooting gemäss einer Offerte durchgeführt wird. Eine rechtlich bindende Übereinkunft zwischen Bendik Photography und dem Kunden über eine Offerte, die zugehörige Buchung und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (in Folge als AGB bezeichnet) wird als Vertrag bezeichnet.

2. VERTRAGSGÜLTIGKEIT

2.1 Buchungen des Kunden über Webseite, E-Mail, Telefon, soziale Medien oder Webseiten von Drittanbietern

Bei Anfragen des Kunden über Webseite von Bendik Photography, E-Mail, Telefon, soziale Medien oder die Webseiten von Drittanbietern werden die AGB dem Kunden per E-Mail Anhang vor einer Buchung zugestellt. In den obigen Fällen tritt ein Vertrag bei einer Übereinkunft des Kunden und Bendik Photography über eine Offerte und die entsprechende Buchung in Kraft. Der in Kraft tretende Vertrag enthält daraufhin diese AGB als Vertragsbestandteil, selbst wenn die Offerte oder Buchung vor oder nach Vertragsabschluss noch geändert wurden.

2.2 Buchungen im Rahmen von persönlichen Terminen

Falls die Buchung des Kunden im Rahmen eines persönlichen Termins erfolgt, unterzeichnen sowohl der Kunde als auch Bendik Photography den Vertrag, worauf dieser in Kraft tritt. Die Offerte wird dem Kunden entweder als separates Beiblatt ausgehändigt oder direkt auf dem Vertrag anhand der Wünsche des Kunden vermerkt. Mit Unterzeichnung des Vertrags akzeptiert der Kunde die zum Unterzeichnungszeitpunkt gültigen AGB.

2.3 Buchungen über Drittparteien

Falls die Anfrage des Kunden und/oder die entsprechende Buchung über eine Drittpartei erfolgt, werden die AGB der Drittpartei und dem Kunden per E-Mail Anhang vor einer Buchung zugestellt. Ein Vertrag zwischen dem Kunden und Bendik Photography tritt in Kraft, wenn eine gegenseitige Übereinkunft zwischen der Drittpartei und Bendik Photography über eine Offerte und die entsprechende Buchung besteht, wobei ein bestehendes Vertretungsverhätnis zwischen der Drittpartei und dem Kunden angenommen wird. Der in Kraft tretende Vertrag enthält daraufhin diese AGB als Vertragsbestandteil, selbst wenn die Offerte oder Buchung vor oder nach Vertragsabschluss noch geändert wurden.

3. FOTOGRAFIEN

3.1 Anzahl

Die Anzahl der gemäss Paragraph 3.3 nachbearbeiteten Fotografien, die dem Kunden geliefert werden, ist in der dem Vertrag zugehörigen Offerte aufgeführt. Sofern in der Offerte die Anzahl nicht vermerkt ist, werden dem Kunden ein Minimum an 30 und ein Maximum an 50 nachbearbeiteten Fotografien pro Stunde Fotoshooting ausgeliefert. Die dem Kunden gelieferten Fotografien werden ausschliesslich durch Bendik Photography ausgewählt.

3.2 Grösse und Auflösung

Alle gelieferten, nachbearbeiteten Fotografien haben die nachstehend aufgeführten Eigenschaften:

a) Grösse und Format der Fotografien zum Zweck der persönlichen Verwendung: minimale Breite 3300 px., jpeg Format, 300 dpi, kein digitales Wasserzeichen

b) Grösse und Format der Fotografien zum Zweck der Verwendung in sozialen Medien: Breite 2048 px., jpeg Format, kleines digitales Wasserzeichen

Die Lieferung aller Fotografien im .RAW Format erfolgt nur in Ausnahmefällen und gegen einen Aufpreis von CHF 980.

3.3 Nachbearbeitung

Alle gelieferten Fotografien werden in Bezug auf deren Farbe, Helligkeit und Kontrast nachbearbeitet und können sich deshalb von der wahrgenommenen Farbgebung unterscheiden. Einzelne Fotografien werden nach dem Ermessen von Bendik Photography in Schwarz-weiss ausgeliefert.

Alle gelieferten Fotografien werden derart nachbearbeitet, dass ihre natürliche Erscheinung erhalten bleibt. Das Resultat der Nachbearbeitung ist anhand der im Portfolio auf www.bendik.ch aufgeführten Fotografien ersichtlich.

Sofern der Kunde möchte, dass gewisse Fotografien in einer Art nachbearbeitet werden, die von der oben erläuterten abweicht, wie beispielsweise dem Verändern von Körperproportionen und Gesichtsstrukturen, dem Überlagern mehrerer Fotografien oder dem Entfernen von Personen oder Objekten, wird eine Gebühr von CHF 25 pro Fotografie verrechnet. Bendik Photography behält sich das Recht vor, gewisse Fotografien nach eigenem Ermessen nicht zu bearbeiten.

3.4 Lieferung

Die maximale Dauer der Auslieferung der nachbearbeiteten Fotografien an den Kunden ist in der Offerte aufgeführt. Sofern in der Offerte die Auslieferungsdauer nicht vermerkt wurde, muss ein Minimum von 10 Arbeitstagen (Montag – Freitag exklusive Schweizerische nationale Feiertage) und ein Maximum von 40 Arbeitstagen nach dem Fotoshooting angenommen werden. Die Lieferung der Fotografien erfolgt über einen Download-Link, der dem Kunden in einem passwortgeschützten Kundenbereich zur Verfügung gestellt wird.

Das Datum, bis zu welchem Fotobücher an den Kunden ausgeliefert werden, hängt massgeblich von der Rückmeldung des Kunden zu den zu selektierenden Fotografien ab. Es muss ein Minimum von 30 Arbeitstagen (Montag – Freitag exklusive Schweizerische nationale Feiertage) nach der Auslieferung der nachbearbeiteten Fotografien angenommen werden. Sofern die Selektion der Fotografien durch den Kunden länger als 30 Arbeitstage nach der Auslieferung der nachbearbeiteten Fotografien dauert, wird ein Mehraufwandszuschlag von CHF 100 verrechnet.

Die Versanddauer materieller Güter wird von den Zulieferern an Bendik Photography und den beteiligten Poststellen und Speditionen beeinflusst. Bendik Photography haftet deshalb nicht für Verzögerung in der Auslieferung an den Kunden oder dem Verlust oder der Beschädigung materieller Güter.

Falls Bendik Photography dem Kunden keine nachbearbeiteten Fotografien aufgrund von technischen Gebrechen, einschliesslich Kameras und Nachbearbeitung, aber nicht darauf beschränkt, oder aufgrund sonstiger Verluste oder Schäden jeglicher Natur, die ohne das Verschulden von Bendik Photography entstanden sind, nicht ausliefern kann, werden dem Kunden alle gemachten Anzahlungen zurückerstattet. Bendik Photography übernimmt keine weitere Haftung.

3.5 Speicherung

Der Download-Link zu den nachbearbeiteten Fotografien bleibt für einen Zeitraum von 90 Tagen nach dem Liefertermin aktiv.

3.6 Copyright

Bendik Photography erhält das Urheberrecht für sämtliche Fotografien, zu jedem Zeitpunkt und weltweit.

Der Kunde darf die gelieferten Fotografien, ob in gedruckter oder digitaler Form, ausschliesslich für private Zwecke zu verwenden. Jegliche kommerzielle Nutzung benötigt das vorgängige explizite Einverständnis von Bendik Photography. Dem Kunden ist es des Weiteren untersagt, die gelieferten Fotografien zu bearbeiten.

Alle gelieferten Fotografien müssen in sozialen Medien und jedem anderen digitalen Medium entweder mit digitalen Wasserzeichen verwendet werden oder es muss ein geeigneter Verweis auf Bendik Photography ersichtlich sein.

4. FOTOSHOOTINGS

4.1 Essenspausen

Falls ein Fotoshooting länger als 5 Stunden ohne Unterbrechung dauert, muss Bendik Photography pro 5 Stunden Fotoshooting eine halbe Stunde Essenspause gewährt werden. Der Kunde erklärt sich hiermit dazu bereit, Bendik Photography zumindest eine Mahlzeit inklusive alkoholfreier Getränke zur Verfügung zu stellen.

4.2 Transfer während des Fotoshootings

Falls während des Fotoshootings ein Wechsel der Lokation stattfindet, muss der Kunde Sorge tragen, dass für Bendik Photography in Zusammenhang mit der angedachten Zeitplanung fristgerecht ein Transfer an alle Lokationen stattfindet.

4.3 Umbuchungen/Stornierungen

Änderungen des Datums, der Zeit und/oder eine Verkürzung der Dauer einer Buchung sind generell nicht möglich. Ausnahmen können nur gewährt werden, falls Bendik Photography spätestens 30 Tage vor dem Beginn des Fotoshootings über die Änderungen informiert wurde und erfordern zusätzlich die explizite Zustimmung von Bendik Photography.

Stornierungen führen jederzeit zur Verrechnung einer Stornierungsgebühr von 50% des vereinbarten Gesamtpreises.

4.4 Verlängerungen des Fotoshootings

Kurzfristige Verlängerungen eines Fotoshootings über die ursprünglich vereinbarte Buchungsdauer hinaus können mit dem Einverständnis von Bendik Photography erfolgen und werden mit CHF 400 pro Stunde zusätzlichen Fotoshootings verrechnet.

4.5 Assistenten

Bendik Photography entscheidet in Abhängigkeit der Anzahl der Teilnehmer und der Dauer des Fotoshootings, ob Assistenten in das Fotoshooting miteinbezogen werden.

Bei Miteinbezug eines Assistenten in ein Fotoshooting wird dem Kunden kein zusätzlicher Tarif verrechnet, während bei mehreren Assistenten der zusätzliche Tarif pro Stunde mit dem Kunden auf individueller Basis vereinbart wird.

4.6 Verspätungen und Nichterscheinen des Kunden

Falls der Kunde zu spät zu seinem Fotoshooting erscheint, wird die Zeit, die seit dem ursprünglichen Beginn der Buchung verstrichen ist, als verwirkt betrachtet. Die Anzahl der nachbearbeiteten Fotografien kann in diesem Fall angepasst werden, um die geringere für das Fotoshooting zur Verfügung stehende Zeit zu berücksichtigen.

Im Falle eines Nichterscheinens werden dem Kunden 100% des vereinbarten Gesamtpreises berechnet, sofern das Nichterscheinen nicht durch höhere Gewalt bedingt wurde. Krankheit oder Unfall konstituieren keine höhere Gewalt, aber können, falls durch ein geeignetes Arztzeugnis belegt, zu einer Abänderung der Buchung durch Bendik Photography in Absprache mit dem Kunden führen.

4.7 Verspätungen und Nichterscheinen von Bendik Photography

Falls Bendik Photography zu spät zu dem Fotoshooting des Kunden erscheint, wird das Fotoshooting um die Zeit, die seit dem ursprünglichen Beginn der Buchung verstrichen ist, verlängert.

Falls Bendik Photography das Fotoshooting aufgrund von Krankheit, Notfallsituationen, Feuer, Verletzungen oder sonstiger höherer Gewalt ausserhalb der Kontrolle von Bendik Photography nicht wahrnehmen kann, schlägt Bendik Photography einen passenden Ersatz vor oder ändert die Buchung in Absprache mit dem Kunden ab. Sofern dies nicht möglich ist oder keine Einigung gefunden werden kann, erstattet Bendik Photography dem Kunden die bereits getätigten Zahlungen vollumfänglich zurück. Bendik Photography übernimmt keine weitere Haftung.

4.8 Konsultationen

Im Regelfall werden Konsultationen per Skype durchgeführt. Persönliche Konsultationen werden durch Bendik Photography nur am Wohnort des Kunden durchgeführt, falls der Kunde innerhalb des Kantons Zürich lebt.

Persönliche Konsultationen sind auf zwei Konsultationen begrenzt.

5. ZAHLUNGEN

5.1 Nachträgliche Reisegebühren

Sofern die genaue Lokation des Fotoshootings zum Zeitpunkt des Versendens der Anfrage oder der Erstellung der Offerte unbekannt ist, wird zusätzlich noch die Reisegebühr der entsprechenden Servicezone berechnet.

5.2 Zahlungskonditionen

Die Zahlung des Gesamtbetrags oder, des im Falle von bereits geleisteten Vorauszahlungen, ausstehenden Betrags, muss bis spätestens 30 Tage nach dem Zeitpunkt des Fotoshootings geleistet werden.

Vorauszahlungen werden für alle Fotoshootings erhoben und betragen 50% des vereinbarten Gesamtpreises. Vorauszahlungen müssen bis spätestens 10 Tage nach Rechnungslegung geleistet werden.

Eine verspätete oder nicht erfolgte Vorauszahlung führt dazu, dass das mit der Buchung assoziierte Datum freigegeben wird und potenziell an andere Kunden vergeben werden kann.

6. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Bendik Photography haftet nicht für das Untenstehende:

a) jegliche Verletzungen, Verluste, Ausgaben oder Schäden, die für den Kunden, Mitglieder seiner Familie oder sonstiger Teilnehmer an dem Fotoshooting durch die Erbringung der fotografischen Dienstleistungen entstehen oder mit der Erbringung der fotografischen Dienstleistungen in Zusammenhang stehen.

b) ein umfassender Schutz vor Datenmissbrauch oder Datenverlust durch Einwirkung von Dritten kann aus technischen Gründen nicht garantiert werden. Bendik Photography haftet nicht für den Missbrauch oder den Verlust von Daten des Kunden, die aus den oben genannten Gründen entstehen.

c) Bendik Photography versucht bestmöglich, allen Wünschen des Kunden bezüglich der Motive und der Bildgestaltung der im Rahmen des Fotoshootings gemachten Fotografien zu entsprechen, aber kann, jederzeit, sowohl das Motiv als auch die Bildgestaltung nach eigenem Ermessen wählen. Bendik Photography haftet nicht für Ansprüche und leistet keine Rückerstattungen, falls der Kunde mit der Wahl des Motivs, der Bildgestaltung und/oder der Bildbearbeitung nicht zufrieden ist. Des Weiteren kann Bendik Photography nicht garantieren, dass dem Kunden Fotografien bestimmter Personen, Lokationen oder sonstiger Motive geliefert werden können.

d) Licht- und Wetterverhältnisse können nicht durch Bendik Photography beeinflusst werden und sind deshalb keine relevanten Gründe, um Unzufriedenheit mit einem Fotoshooting zu äussern oder eine Buchung zu stornieren, ausser es kann für letzteren Fall eine passende Umbuchung vorgenommen werden.

7. SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein, so wird die Geltung der übrigen Bestimmungen dieser AGB davon nicht berührt. Eine unwirksame oder nichtige Bestimmung ist durch eine rechtlich zulässige Bestimmung zu ersetzen, die dem vertraglichen Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt.

8. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Der Vertrag untersteht schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Zürich, zwingende Gerichtsstände bleiben vorbehalten.

21. Mai 2018, Zürich, Schweiz

V1.6

MENÜ SCHLIESSEN