Als wir dieses sehr nette Paar das erste Mal trafen, waren wir von dessen Offenheit und Sinn für Humor begeistert. Ebenso gefiel uns deren Idee, das verbindende Element ihrer beiden Geburtsorte als Motto der Hochzeit zu wählen: den Rhein. Entsprechend freuten wir uns riesig, als uns die zwei für ihre Hochzeit am Rhein auswählten.

Vorbereitung

Die Vorbereitung des Brautpaares fand im Hotel Alte Rheinmühle statt. Das malerische Fachwerkhaus befand sich direkt am Ufer des Rheins und schuf eine wirklich sehr romantische Stimmung. Die Braut und der Bräutigam machten sich in separaten Zimmern für die grosse Zeremonie bereit und waren beide (nach vollbrachter Tat :)) sehr elegant gekleidet und strahlten förmlich. Kurzerhand entschlossen wir uns daraufhin, die Kulisse des Hotels mit den zahlreichen davor stehenden Oldtimern für ein erstes Paarshooting zu nutzen.

Kirchliche Trauung und Apéro

Mit den Oldtimern ging es dann, den Fluss entlang, zur Propstei Wagenhausen, in der die Trauung stattfand. Die Propstei lag pittoresk auf einer Anhöhe oberhalb des Rheins mit Sicht auf die umliegenden grünen Hügel und Städte. Wir preschten in die Kirche vor und machten uns für den Einzug der Braut mit dem Brautvater bereit.

Als daraufhin die Zeremonie begann, waren wir wie gebannt von dem schönen Brautpaar und dem Zauber dieses Ortes. Das nachfolgende Apéro im Garten der Propstei war ebenso unvergesslich schön und stimmungsvoll. Der krönende Abschluss dieser abwechlungsreichen Hochzeit am Rhein stand aber dennoch erst bevor.

Schifffahrt auf dem Rhein

Am Ende des Apéros machte sich die Hochzeitsgesellschaft zu einer kurzen Schifffahrt über den Rhein auf. An diesem wunderbaren Sommertag blieb sogar Zeit für einen kurzen Ausflug in das kühle Nass. Schon bald erreichten wir mit dem Gasthaus Schupfen die finale Station des heutigen Tages.

Hochzeitsfest im Gasthaus Schupfen

Wieder just am Ufer des Rheins gelegen, war die Rhyschüür des Gasthauses Schupfen der idealer Ort für einen Sommernachtsstraum. Das kurz darauf einsetzende Abendrot liess den Ort in fast surrealer Schönheit erstrahlen. Eine tolle Gelegenheit für unser zweites Paarshooting.

Das Brautpaar war auch noch nach diesem langen Tag gutgelaunt und genoss sichtlich das gute Essen und die romantische Atmosphäre. Die tolle Musik an diesem Abend und sogar ein typisch baslerisches Schnitzelbängg lassen uns diese schöne Hochzeit sicher nie vergessen!


Comments
Add Your Comment

Decorative Image

Veronika Bendik ist die Hauptfotografin von Bendik Photography. Ihr Herz schlägt für authentische und ästhetische Hochzeitsfotografie. Veronika verewigt Hochzeiten in der Schweiz und weltweit.

Sendet Uns Eure Frage
MENÜ SCHLIESSEN