Eines schönen Tages erhielten wir eine Anfrage eines jungen Paares aus Dublin für Hochzeitsfotoshooting in Weggis, in der Schweiz. Alice und Silvano, so der Name des sehr sympathischen und fotogenen Paares, wollten ihre Hochzeit in diesem schönen Ort am Ufer des Vierwaldstättersees feiern.

Wir freuten uns sehr auf ihre Buchung und darüber, dass wir auch ihre Hochzeitsvorbereitungen begleiten durften. Wir empfehlen ein sogenanntes „Getting Ready“ generell allen unseren Paaren. Damit lässt sich nämlich eine wunderbare Geschichte erzählen, die diesen einmaligen Tag in all seinen Facetten beleuchtet.

Anfang August war es dann auch schon soweit: Wir packten unsere Kameras ein und machten uns auf nach Weggis, voller Spannung, was dieser strahlend schöne Tag uns bringen würde.

Hochzeitsfotoshooting in Weggis

Weggis ist ein kleiner, romantischer Ort am Ufer des Vierwaldstättersees. Malerische kleine Häuser reihen sich, mitunter direkt neben prachtvollen Villen in die grünen Wiesen gebaut, an der Uferpromenade, dem „Lido“, auf. Ebendiese schritten wir in Richtung Campus Hotel Hertenstein hinab, in dem die Trauung der beiden stattfinden sollte. Der Tag war, wie eingangs erwähnt, wundervoll warm und sonnig und verbreitete ein richtiges Urlaubsgefühl.

Bei unserer Ankunft begrüssten uns Alice und Silvano herzlich, obwohl sie bereits mitten in ihrer Vorbereitung steckten. Wir empfehlen unseren Paaren generell erst nach Beginn der Vorbereitung mit dem „Getting Ready“ Fotoshooting anzufangen (rund eine Stunde bei den Damen – wegen des Make-ups und der Frisur – und eine halbe Stunde bei den Herren), da sie zu diesem Zeitpunkt erst wirklich für eine Fotosession hergerichtet sind.  Nach einer anfänglichen Reportage nahmen wir unser Paar noch beiseite, um sie gemeinsam mit ihren Trauzeugen in diesem bereits sehr emotionalen Moment zu fotografieren. Und ehe wir uns versahen, war es bereits Zeit für die Trauung, die auf einer nahegelegenen Wiese direkt am Vierwaldstättersee stattfinden sollte.

Wir sahen sogar das Wunder in wunderschön

An dieser Stelle lassen wir wieder die Bilder sprechen, um Alice und Silvanos Zeremonie vor dieser Bilderbuchkulisse zu beschreiben. Wir empfanden die Zeremonie, die von einer Zeremonienmeisterin unter einem weissen Bogen auf einer kleinen Lichtung neben dem Hotel durchgeführt wurde, als sehr schön und emotional. Der darauffolgende Apéro und das Abendessen im Restaurant des Hotels waren von einer ausgelassenen Stimmung begleitet, die sich für uns am Schönsten in den Fotografien äussert, die wir während des Werfens des Brautstrausses geschossen haben.

Zur allgemeinen Überraschung zog später noch ein kleines Sommergewitter auf, das einen traumhaften Regenbogen in die alpine Seelandschaft zauberte, der sich fast schon kitschig von einem bis zum anderen Ufer des Vierwaldstättersees spannte.

Abends um 10 Uhr neigte sich dann unser Hochzeitsfotoshooting in Weggis langsam dem Ende zu. Der Tag erschien uns wirklich wie ein kleiner Urlaub mit so vielen Nuancen und besonderen Momenten, dass ihr hier noch endlos weiterschreiben könnte. Es bleibt uns nur noch übrig zu sagen, dass wir Alice und Silvano all das Beste in ihrer neuen Heimat und nun auch in ihrem neuen Leben als verheiratetes Paar wünschen!

*****************************************************

Hochzeitsfotoshooting in Weggis, Campus Hotel Hertenstein, Getting Ready, Apéro, Paarshooting, Familienportraits, Zeremonie, Hochzeitstanz, Anschneiden der Hochzeitstorte

Comments
Add Your Comment

Decorative Image

Veronika Bendik ist die Hauptfotografin von Bendik Photography. Ihr Herz schlägt für authentische und ästhetische Hochzeitsfotografie. Veronika verewigt Hochzeiten in der Schweiz und weltweit.

Sendet Uns Eure Frage
MENÜ SCHLIESSEN